LIEBE | NATUR | BLUMEN | FUSSBALL | FARBEN | TIERE | FLAGGEN | ZITATE

Über die Katzen - nur für Katzenliebhaber

Katze
Strassenkatze
Katze am Dach

 

Zwar ist die Katze ein wunderschönes, geheimnisvolles und kuscheliges Haustier doch ist sie sehr eigengesetzlich. Trotzdem wählen viele ein Kätzchen als Lieblingshaustier. Die Domestikation der Katzen gelang später als der Hunde, ist es aber nicht überraschend denn sie haben ein seltsamer Charakter.

Die Katzen sind aktiv, spielerisch, selbständig, können die Zeit allein auch sehr gut verbringen oder sie spielen gern mit uns, wenn sie Lust haben.

 

 

Domestizierung der Katze

In verschiedenen Ländern versuchten die Leute schon in in der Antike die Katzen wegen ihren nutzbringenden Eigenschaften zu domestizieren. In Ägypten bewachten die Katzen das gelagerte Getreide vor Nagetiere und sie waren fähig sogar aus der Wüste kommende Schlange wegzuscheuchen. Sie schützten die Lebensmittel und das Leben der Leute, so ist es nicht überraschend, dass sie als heilige Tiere betrachtet wurden. Katze zu halten war in Antike ein Privilegium für Reiche, aber später im Mittelalter fanden die Leute heraus, dass die Kätzchen verwendbar auch in der Landwirtschaft sein.

Bald kam eine dunkle Zeitperiode für die Katzen, nähmilich betrachtete die katholische Kirche die Katzen als die Verkörperung des Bösen und Dämonen und sie versuchen die Tiere auszurotten. Mit der Verminderung der Katzen wurden Nagetiere zugenommen, die eine schreckliche Vernichtungskrankheit: die Pest verbreitet haben. Mit dem Ausbruch dieser Erkrankung begann die Verheerung der gefährlichsten Infektionskrankheit im Lauf der Geschichte.

 

 

Die Katze ist schon wieder das beliebstene Lieblingshaustier

Heutzutage ist es nicht nötig unsere Lebensmittel mit Katzen vor Nagetieren zu schützen und wir sind auch nicht mit Pest bedroht, trotzdem mögen wir das angenehme Schnurren der Katzen in unserer Wohnung hören.

 

Warum sind die Kätzchen so beliebt?

Katzen sind so ein Lebenswesen, die sehr gern neben dir liegen, faulenzen und lassen sich streicheln, aber sie besitzen gleichzeitig eine entschlossene, selbstständige Persönlichkeit und sie sind fähig sich selbst auch zu amüsieren. Die Katzen können auch viele Informationen über uns wiederspiegeln, wenn unsere Ausstrahlung nicht positiv genug, sie fühlen das und werden sich von uns entfernen. Sie sind ausgezeichnete Lieblingshaustiere und kommen mit Kleinkinder auch sehr gut aus.

 

Nicht in der letzten Reihe sind sie sehr lieb, weich und schnurren so herzig. Was kann unsere Wohnung mehr gemütlicher machen?

Lade ein nettes Kätzchenbild herunter und adoptiere auch eine sehr liebe Katze (das wirst du sicherlich nicht bereuen)!

 
Katze [wagrati] »
Katzenbilder »
Katzen fürs Handy »
Facebook Titelbilder »
Katze am Dach (FullHD Bilder) »
Katzenkalender 2017 »

Neue Desktop-Hintergrundbilder